Integrierte Fachplanung (iFaPlan)

Die Stadtteile Marxloh und Hochfeld sind die Ankunfts- und Durchgangsstadtteile Duisburgs. In keinen anderen Stadtteilen treffen so viele verschiedene Problemlagen aufeinander und in keinen anderen Stadtteilen leben so viele Kinder. Stadtteile, mit einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern in Bedarfsgemeinschaften, weniger als 10% der Kinder, die in den ersten 4 Lebensjahren in den Familien überwiegend […]

Bericht zur Abschlussveranstaltung SESAM am 13.12.2016 in Duisburg

Am 13.12.2016, 16.00 bis 19.00 Uhr, fand die Abschlussveranstaltung des Projektes SESAM in den Räumlichkeiten der Altun Gleis- und Tiefbau GmbH, Bergheimer Str. 121 in 47288 Duisburg statt. Die Abschlussveranstaltung wurde genutzt, um einerseits die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) sowie die Offensive Mittelstand (OM) und andererseits das zentrale Produkt des Projektes – die […]

Publikationen zum Projekt „Neuzuwanderer und Alteingesessene in Duisburg-Marxloh“

Das NUREC-Institute hat 2015 eine Feldstudie zur Zuwanderung von bulgarischen und rumänischen Staatsbürgern 1 in den Duisburger Ortsteil Marxloh durchgeführt. Die Studie ist finanziert worden von der Open Society Initiative for Europe und in enger Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Duisburg und der Entwicklungsgesellschaft Duisburg durchgeführt worden. Ihr Ziel bestand darin, aufklärungs- und […]

Publikation: „Aktuelle Herausforderungen in der Wirtschaftsförderung“

„Das Buch behandelt zentrale Herausforderungen der Wirtschaftsförderung im deutschsprachigen Raum. Zu diesem Zweck wurde eine umfangreiche Befragung deutscher Wirtschaftsförderer durchgeführt. Die von den befragten Wirtschaftsförderern am häufigsten genannten Problemfelder werden durch sechs Fokusthemen intensiv beleuchtet. Diese Themen sind: Kooperationsformen zwischen Wirtschaftsförderung und Hochschulen, Fachkräftemangel und Fachkräftesicherung, demografischer Wandel und Daseinsvorsorge, Infrastruktur im ländlichen Raum, Netzausbau […]

Publikation „Innovatives Regionalmanagement im demografischen Wandel“ erschienen

„Der Sammelband thematisiert den demografischen Wandel als Megatrend, der Regionen sehr unterschiedlich und immer wieder neu herausfordert. Wirtschaft und Arbeit sind dabei zentrale Gestaltungsfelder. Das Buch fasst die Ergebnisse eines vom BMBF 2014-2016 geförderten Projektes zusammen, das durch die Zusammenführung von Regional Governance und Transition Management ein innovatives Regionalmanagement entwickelt hat, welches den Akteuren in […]