All posts by admin

Neues Projekt: Integrierte Fachplanung (iFaPlan)

Die Stadtteile Marxloh und Hochfeld sind die Ankunfts- und Durchgangsstadtteile Duisburgs. In keinen anderen Stadtteilen treffen so viele verschiedene Problemlagen aufeinander und in keinen anderen Stadtteilen leben so viele Kinder. Stadtteile, mit einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern in Bedarfsgemeinschaften, weniger als 10% der Kinder, die in den ersten 4 Lebensjahren in den Familien überwiegend Deutsch miteinander sprechen und Kinder, die überwiegend mit auffälligen Befunden in der Sprachentwicklung eingeschult werden. Hinzu kommen neue Bevölkerungsgruppen, deren Bedürfnisse die Planung neuer, bedarfsgerechter und präventiv wirkender Angebote durch die Stadt Duisburg und Trägern erfordern. Aktuell sollen die Sachstandsberichte aus dem Jahr 2016 Grundlage für die sozialräumliche Planung sein. Diese müssen den sich ändernden Rahmenbedingungen angepasst werden. Dabei  muss zukünftig die interdisziplinäre Planung und Zusammenarbeit der beteiligten Fachbereiche  und die Einbindung von Akteuren vor Ort ein stärkeres Gewicht erlangen. Nur so können die unterschiedlichen miteinander verkoppelten Problemlagen kleinräumig in einem Gesamtbild dargestellt werden und für eine zielgruppen- und sozialraumorientierte integrierte Fachplanung genutzt werden. Die Stadt Duisburg hat sich auf den Weg gemacht, von einer ad hoc Berichterstellung zu einer kontinuierlichen Datenbereitstellung aller Fachämter zu gehen. Genutzt werden soll daher zukünftig das von der Bertelsmann-Stiftung angebotene Tool „Keck-Atlas„. Dieses Instrument bietet die Möglichkeit, Daten aus den unterschiedlichen Fachbereichen einzuspeisen und zu verknüpfen, um so für Sozialraumplaner als auch für die interessierte Öffentlichkeit relevante Informationen zur Verfügung zu stellen. Das Nurec Institute wird diesen Prozess intensiv…

Read More »

Bericht zur Abschlussveranstaltung SESAM am 13.12.2016 in Duisburg

Am 13.12.2016, 16.00 bis 19.00 Uhr, fand die Abschlussveranstaltung des Projektes SESAM in den Räumlichkeiten der Altun Gleis- und Tiefbau GmbH, Bergheimer Str. 121 in 47288 Duisburg statt. Die Abschlussveranstaltung wurde genutzt, um einerseits die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) sowie die Offensive Mittelstand (OM) und andererseits das zentrale…

Read More »

Publikationen zum Projekt „Neuzuwanderer und Alteingesessene in Duisburg-Marxloh“

Das NUREC-Institute hat 2015 eine Feldstudie zur Zuwanderung von bulgarischen und rumänischen Staatsbürgern 1 in den Duisburger Ortsteil Marxloh durchgeführt. Die Studie ist finanziert worden von der Open Society Initiative for Europe und in enger Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Duisburg und der Entwicklungsgesellschaft Duisburg durchgeführt worden. Ihr…

Read More »

Publikation: „Aktuelle Herausforderungen in der Wirtschaftsförderung“

„Das Buch behandelt zentrale Herausforderungen der Wirtschaftsförderung im deutschsprachigen Raum. Zu diesem Zweck wurde eine umfangreiche Befragung deutscher Wirtschaftsförderer durchgeführt. Die von den befragten Wirtschaftsförderern am häufigsten genannten Problemfelder werden durch sechs Fokusthemen intensiv beleuchtet. Diese Themen sind: Kooperationsformen zwischen Wirtschaftsförderung und Hochschulen, Fachkräftemangel und Fachkräftesicherung, demografischer Wandel und Daseinsvorsorge,…

Read More »

Publikation „Innovatives Regionalmanagement im demografischen Wandel“ erschienen

„Der Sammelband thematisiert den demografischen Wandel als Megatrend, der Regionen sehr unterschiedlich und immer wieder neu herausfordert. Wirtschaft und Arbeit sind dabei zentrale Gestaltungsfelder. Das Buch fasst die Ergebnisse eines vom BMBF 2014-2016 geförderten Projektes zusammen, das durch die Zusammenführung von Regional Governance und Transition Management ein innovatives Regionalmanagement entwickelt…

Read More »

Veröffentlichungen im Rahmen der BBSR-Online Publikation Nr.04/2017

Veröffentlichungen im Rahmen der BBSR-Online Publikation Nr.04/2017: „Regionale Implikationen der Zuwanderung aus dem Ausland in Deutschland“ – Dezembertagung der DGD-Arbeitskreise „Städte und Regionen“, „Migration, Integration, Minderheiten“ der DGD in Kooperation mit dem BBSR Bonn am 03. und 04. Dezember 2015 in Berlin – zwei Aufsätze von Dr. Jens Stuhldreier und…

Read More »

Projekt Transdemo: Weiterbildung „Innovatives Regionalmanagement im demografischen Wandel“

Die Weiterbildung stärkt Ihre handlungsbezogenen Fähigkeiten und Kompetenzen sowie das dafür notwendige spezifische Wissen als innovative Regionalmanagerin/innovativer Regionalmanager des demografischen Wandels. Sie fundiert und professionalisiert Ihr Wirken als Praktikerinnen und Praktiker in der regionalen Gestaltung des demografischen Wandels. Nähre Informationen finden Sie auf der Projekt-Homepage

Read More »

Abschlusskonferenz Projekt „Transdemo“ am 23. November 2016

Die Abschlusskonferenz  „Neue Impulse zur Gestaltung des demografischen Wandels in Regionen“ des Projekts Transdemo fand am Mittwoch, 23. November 2016 von 14:00-16:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Niederrheinischen IHK Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg statt. Ca. 50 Akteure aus der Region und darüber hinaus haben nach dem Grußwort von Dr. Andreas Henseler (Niederrheinische IHK)…

Read More »

Veranstaltungshinweis: Abschlussveranstaltung „SESAM“ am 13.12.2016 in Duisburg

Hiermit laden wir Sie herzlich zur SESAM-Abschlussveranstaltung ein. Die Abschlussveranstaltung findet statt am Dienstag, den 13.12.2016 von 16.00 bis 19.00 Uhr, im BIGHAUS, Friedrich-Alfred-Str. 21, 47226 Duisburg. Diesen Tag möchten wir nutzen, um einerseits das zentrale Produkt des Projektes – die SESAM-Toolbox – einem breiteren Publikum vorzustellen. Außerdem möchten wir…

Read More »

Regionaler Workshop „Weiterbildung TRANSDEMO“

Im Projekt Transdemo fand am Mittwoch, 29.06.2016, der regionale Workshop mit dem Arbeitstitel „Weiterbildung TRANSDEMO“ statt. Die Veranstaltung knüpft an den Workshop im Herbst 2015 an, bei dem unter anderem die Weiterbildung TRANSDEMO als zentrales Produkt des Transdemo-Projekts skizziert worden ist. In der Zwischenzeit wurde die Weiterbildung TRANSDEMO (zur Gestaltung des demographischen…

Read More »

online casino
worldbookies